MÄRZ 2016 

Ende Februar / Anfang März kehrt noch einmal der Winter zurück. Frostige Nächte und tagsüber Schnee bzw. Schneeregen, der allerdings nicht liegen bleibt. Jetzt ist es noch nicht zu spät, die ersten Sommerblumen zu säen und die ersten Aufräumarbeiten im Garten zu beginnen. Die Gräser und Stauden können jetzt geschnitten werden und nach dem Unkrautjäten bekommen die Beete eine ordentliche Lage eigenen Kompost. Damit sind sie erst einmal gut versorgt. Diese Arbeit nimmt schon einige Zeit in Anspruch und will gut geplant sein. Leider spielt das Wetter hier im Sauerland nicht immer mit. Im Garten selbst tut sich einiges - Krokusse und frühe Narzissen beginnen zu blühen und es macht eine wahre Freude, jeden Tag einen ausgiebigen Gartenspaziergang zu machen. Geniessen wir die ersten milden Frühlingstage und das frische Grün der austreibenden Pflanzen. Für mich immer wieder ein erster Höhepunkt im Gartenjahr.

 

 

     Die ersten Helleborusblüten. Jeder Sämling ist eine neue Farbüberraschung

 

 

 

 

           Endlich ist es soweit - die ersten Krokusse bringen Farbe in den Garten

 

 

 

                                                Galanthus  Flore pleno 

 

 

 

                                       Gern gesehener Gartenbesuch