SEPTEMBER 2014

Ein Monat voller Regen liegt hinter uns und dieser nasskalte August hat dafür gesorgt, dass es im Septembergarten schon sehr frühherbstlich ist. Die ersten Astern und Herbstanemonen beginnen schon zu blühen. Ende August habe ich die erste Lieferung Herbstkrokussse und Herbstzeitlose (Colchicum) eingepflanzt. Diese Blumenzwiebeln blühen bereits in einigen Wochen und geben dem garten bis tief in den November hinein Farbe. Langsam beginnt such die Planung für die Frühjahrszwiebeln. Tulpen und Narzissen müssen noch ausgesucht und bestellt werden. Der September ist kein ruhiger Monat für den Gärtner.

 

 

 

Die Spinnenblume (Cleome) blüht zur Zeit und erfreut mich mit ihren Spinnenblüten

 

 

 

                           Cosmea - umspielt von Stipa tenuissima

 

 

 

Ein Blick über den Senkgarten hinweg in den restlichen Garten. Blutweiderich und Hecken ergeben ein spannendes Gartenbild