APRIL 2017

April 2017 - der Frühling ist da. Früher als in anderen Jahren zuvor ist es warm und sonnig geworden. Die Temperaturen steigen und in den Beeten spriesst das frische Grün. Die  Narzissen sind so weit, dass sie dieses Jahr an Ostern schon verblüht sind. Die einjährigen Sommerblumen sind gesät und teilweisse schon pikiert. Ein wenig Sorgen mache ich mir um die Trockenheit. Seit mehreren Wochen hat es nicht geregnet und die Stauden und Rosen brauchen jetzt dringend Wasser zum Wachsen. So heisst es jetzt an sonnigen Tagen Giesskannen schleppen, um Verluste zu minimieren. So schön die warmen Apriltage auch sind, die Pflanzen haben Durst.



    

         Die Tulpen wurden in Töpfe gesetzt und finden jetzt ihren Platz im Garten




 

 

 

 


           Die frühen Wildtulpen überraschen mich jedes Frühjahr aufs Neue




                        Immer wieder schön - das erste Gelb im Garten




 

 

 

 


     Leider zu  selten in unseren Gärtenzur finden - die Schachbrettblume

     (Fritillaria  meleagris)






                      Das Leberblümchen - ein ganz zarter Frühlingsblüher