Mai 2017

Der Mai ist gekommen......der April hat uns an seinen letzten Tagen noch einmal einige eisige Nächte beschert. Daher gibt es eiinige Frostschäden im Garten. Die Magnolie ist fast komplett erfroren und die Blüten und Blätter sind braun vom Frost. Sie wird es aber überstehen und noch einmal einen neuen Versuch starten. Der komplette Austrieb des Lebbkuchenbaumes ist auch erfroren und ich hoffe, dass er auch noch einmal einen neuen Versuch startet. Die Tulpen und späten Narzissen haben den Frost gut überstanden und sorgen weiterhin für Farbe im Garten. Die Zierkirschenblüten öffnen sich langsam und der Rhododendron steht schon in den Startlöchern. Alles in allem besteht Hoffnung !! Nur die Geduld des Gärtners ist nun gefragt.



Eine der ersten Clematis beginnt zu blühen. Clematis alpina - hier erobert sie                                         den Zierapfel "Malus Evereste".




 

 

 

 

                  Endlich wieder frisches Grün und etwas Farbe im Garten







                         Immer wieder schön - die Blüte der Zierkirschen



 

                  Mitte Mai bis Anfang Juni beginnt die "Ballsaison" mit Allium


 

 

 

 


                Maigrün und lila Alliumbälle bestimmen jetzt das Gartenbild